Monatsarchiv für Oktober 2000

Lupzig Team auf dem Prüfstand

Sonntag, den 29. Oktober 2000

Drei Auswärtspartien steht nur ein Heimspiel gegenüber

Nachdem für das abgebrochene Spiel gegen die 1b-Mannschaft des TSV Erding noch kein Wiederholungstermin bekannt ist, müssen die Mannen um Günter Lupzig an diesem Wochenende zweimal auswärts antreten. Am Freitag stand das Spiel beim Mitaufsteiger ERC Ingolstadt 1b an und am Sonntag muss man bei den Erdingern antreten. Während die Ingolstädter sehr gut aus den Startlöchern kamen, dabei in Erding mit 5:3 und zu Hause gegen Germering mit 4:0 siegten, steht Erding nach drei Auftakt-Niederlagen bereits mit dem Rücken zur Wand. Trainer Günter Lupzig muss also mit seinem Team zumindest zwei Punkte einfahren, damit man für die kommenden Aufgaben gewappnet ist. Schon am kommenden Freitag, den 03. November empfängt man um 20 Uhr den ESC Holzkirchen und bereits am Tag darauf, am Samstag, den 04. November muss die 1b um 16.00 Uhr beim EV Regensburg antreten. Holzkirchen griff bislang noch nicht ins Geschehen ein und ist daher nur schwer auszurechnen. Der EV Regensburg besiegte Gebensbach mit 10:1 und dürfte im eigenen Stadion eine harte Nuss darstellen.

Ergebnisse vom letzten Wochenende

Erding – Ingolstadt    3:5
Germering – Bruckberg    5:5
Ingolstadt – Germering    4:0

1b Landesliga – Ost – Vorrunde – 2000/2001

R. Team    Sp    S    U    N    Tore    Pkt
1. ERC Ingolstadt    2    2    0    0    9:3    4:0
2. Wand Germering    3    1    1    1    12:10    3:3
3. EV Regensburg 1b    1    1    0    0    10:1    2:0
4. EV Bruckberg    1    0    1    0    5:5    1:1
5. EHC Straubing 1b    0    0    0    0    0:0    0:0
6. ESC Holzkirchen    0    0    0    0    0:0    0:0
7. ESV Gebensbach    1    0    0    1    1:10    0:2
8. TSV Erding 1b    3    0    0    3    4:16    0:6

EHC Straubing 1b – TSV Erding Spielabbruch.

Freitag, den 20. Oktober 2000

Nach vier Minuten war das mit Hochspannung erwartete erste Spiel der 1b beendet. Der Nebel im Stadion machte Spielern und Zuschauern einen Strich durch die Rechnung. Nachdem Erding noch mit weißen Trikots antrat, konnten die Schiedsrichter aufgrund der erhöhten Unfallgefahr nicht mehr die Verantwortung übernehmen.

Lupzig-Truppe prüft Eibl-Team

Samstag, den 14. Oktober 2000

EHC 1b-Mannschaft empfängt heute um 20 Uhr Erding

(ps) Endlich geht es auch für die 1b-Mannschaft des EHC Straubing los. In der Landesliga empfängt der Aufsteiger am heutigen Samstagabend das 1b-Team aus Erding und EHC-Trainer Günter Lupzig hat Respekt vor den Gästen: “Michael Eibl ist der Trainer der Erdinger, und wer ihn kennt, weiß, dass er nicht nur ein Schleifer ist, sondern seine Spieler, die sich auch für das Bundesligateam empfehlen wollen, besonders motivieren kann.”
Ein schwerer Brocken also zum Auftakt, doch dem “Gei” ist dennoch nicht bange: “Wir spielen auf Sieg und wollen die Punkte am Pulverturm behalten. Letzte Woche gewannen wir gegen den Bayernligisten Vilshofen mit 3:1 und warum soll uns das gegen Erding nicht auch gelingen?” Mit vier Sturmreihen will Lupzig ständig Druck auf den Gegner ausüben und sieht in der konditionellen Verfassung seines Teams, das sich aus erfahrenen Cracks und vielen Juniorenspielern zusammensetzt (darunter auch Verteidigertalent Sebastian Jänicke), einen vielleicht entscheidenden Pluspunkt.
Auf jeden Fall würden sich die Kapitän Harry Doyle & Co über einen regen Zuschauerzuspruch freuen, vor allem weil der Eintritt zu allen 1b-Spielen frei ist. Ein Sieg zum Start in die Landesliga wäre für die 1b die richtige Basis für das primäre Ziel Klassenerhalt.

EHC 1b

Sonntag, den 8. Oktober 2000

tn-08-10-00

Die 1b-Mannschaft des EHC Straubing 2000/2001 in der Landesliga:
stehend v.l.n.r. Christian Frank, Markus Alzinger, Thomas Hochstrasser, Markus Edenhofer, Georg Scheide, Roland Engl, Alfred Ernst, Matthias Dunst, Martin Witzmann, Trainer Günter Lupzig. Knieend v.l.n.r.: Martin Politzki, Harry Doyle, Maximilian Herpich, Stefan Scheide, Tobias Meier und Andreas Gegenfurtner. Foto: Michalsky

Härtetest in der Landesliga

Sonntag, den 1. Oktober 2000

Junioren sollen bei der 1b möglichst viel Spielpraxis erhalten

Bereits im ersten Jahr ihres Bestehens hat die 1b-Mannschaft in der vergangenen Saison mit Bravour den Aufstieg in die Landesliga geschafft. Als Ziel für diese Saison wird der Klassenerhalt angestrebt. Und die Erreichung dieses Zieles wird hart genug, hört man auf die Worte des Straubinger Spielers des Jahrhunderts und gleichzeitigem Trainer der 1b, Günter Lupzig. “Das Niveau hebt sich in der Landesliga deutlich gegenüber der Bezirksliga ab. Da geht es zur Sache”, denkt man allein an die harten Nüsse wie den TSV Erding 1b und ERC Ingolstadt 1b, die als Favoriten eingeschätzt werden müssen. Die körperlich und technisch sicherlich anspruchsvolle Liga wird gerade die jungen Nachwuchsspieler des EHC fordern. Aber gerade dieser Punkt, nämlich die eigenen Nachwuchsspieler zusätzlich zu fordern und ihnen weiterhin eine sportliche Heimat im Verein zu bieten, ist die eigentliche Absicht der 1b, so Nachwuchsleiter Stefan Kuhnle. Unterstützt werden die Eigengewächse von so alten Hasen wie etwa Harry Doyle, Christian Frank und natürlich Günter Lupzig, die mit viel Freude und Engagement gemeinsam mit den jungen Spielern an die Sache herangehen. Wer weiß, vielleicht kann sich der eine oder andere auf diesem Weg für höhere Aufgaben empfehlen. Wie man am Beispiel von Sebastian Jänicke sehen kann, besteht durchaus die Möglichkeit dazu.
Am 03.10.00 um 16.15 Uhr kommt der ESC Vilshofen zu einem Freundschaftsspiel nach Straubing. Der Eintritt wird auch in der Landesliga frei sein.

Spielplan 1b – Vorrunde:

Sa. 14.10., 20.00: EHC – Erding 1b
Fr. 27.10., 19.30: Ingolstadt 1b – EHC
So. 29.10., 17.30: Erding 1b – EHC
Fr. 03.11., 20.00: EHC – Holzkirchen
Sa. 04.11., 16.00: Regensburg 1b – EHC
Fr. l0.11., 20.00: Gebensbach – EHC
So. 12.11., 16.15: EHC – Bruckberg
Fr. l7.11., 20.00: Germering – EHC
So. l9.11., 16.15: EHC – Ingolstadt 1b
So. 26.11., 16.15: EHC – Gebensbach
So. 03.12., 16.15: EHC – Germering
So. 10.12., 16.15: EHC – Regensburg 1b
Sa. 16.12., 17.00: Bruckberg – EHC
Di. 26.12., 19.00: Holzkirchen – EHC