Amateure

Samstag, den 9. Oktober 2004

Testspiel:

EHC – EV Moosburg: 4:7 (1:1,1:3,2:3)

Ein weiteres Vorbereitungsspiel der EHC Senioren fand am Freitag im Eisstadion am Pulverturm gegen den EV Moosburg statt. Auch dieses Match endete für die EHC’ler mit einer Niederlage. In einem schwachen Spiel, in dem die Straubinger aber sicher nicht die schlechtere Mannschaft stellten, mangelte es vor allem an einem Torjäger, der die zahlreichen Torchancen verwerten hätte können und am schlechten Unterzahlspiel (vier Gegentore). Im ersten Abschnitt ging man zwar nach knapp 2 Minuten durch Wolfgang Hiendl in Führung, aber von da an verflachte das Spiel und man musste kurz vor Drittelende den Ausgleich hinnehmen. Im zweiten Drittel waren anfangs die Spielanteile und Chancen eindeutig auf Seiten der Straubinger, jedoch reichten den Moosburgern drei Minuten um aus einem 1:1 ein 1:4 zu machen. Von diesem Schock erholten sich die EHC’ler nur langsam und man konnte erst kurz vor Drittelende zum 2:4 durch Florian Tkocz verkürzen.

in glückliches Ende gab es nicht mehr. Zweimal konnten die Straubinger zwar noch zum 3:4 sowie 4:5 jeweils durch Fabian Hillmeier verkürzen, jedoch wussten die Moosburger an diesem Abend besser, wie man einen Torhüter überwindet und siegten mit 4:7.
Positiv ist, dass vor allem die jüngsten Spieler (Florian Tkocz und Fabian Hillmeier) ihre Sache sehr ordentlich machten und drei Tore erzielten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert