EVD-Goalie Kühnhackl verhindert Sieg der EHC-Amateure

Samstag, den 14. Oktober 2006

EHC Straubing – EV Dingolfing 2:2 (0:1, 1:1, 1:0)

In einem durchaus Unterhaltsamem Spiel standen sich am Straubinger Pulverturm die EHC-Amateure und die Isarrats aus Dingolfing zum letzten Test vor den Punktspielen gegenüber. Trainer Franz testete noch einmal jeden Spieler und rotierte daher während des Spiels auch innerhalb der Reihen. Doch nun zum Spiel:
Die ersten zehn Minuten standen noch im Zeichen gegenseitigen Abtastens, dann aber erarbeiteten sich beide Mannschaften ihre ersten guten Chancen. Während die EHCler immer wieder am guten Gästekeeper scheiterten, konnten die BMW-Städter in der 17. Minute mit 0:1 in Führung gehen. Im zweiten Drittel erkämpften sich die EHCler ein Chancenplus und konnten folgerichtig in der 31. Min. durch Römke, er wurde durch Burkhart bedient, im Powerplay ausgleichen. Dingolfing zeigte sich zwar kurz geschockt, konnte aber in der 36. Min. ebenfalls durch ein Überzahltor, wieder auf 1:2 davonziehen. Das letzte Drittel sah dann einen stürmischen EHC, der ein ums andere Mal am Keeper der Isarrats scheiterte. Die Nachbarn kamen nur durch einige Konter zur Entlastung, bekamen allerdings nach einem Straubinger Schlägerwurf einen Penalty zugesprochen, den Tigergoalie Tobias Meier aber souverän entschärfte. Bis in die Schlussphase konnte der EHC den Druck aufrecht erhalten, und zwang den Gegner zu Fehlern. So leistete sich der Kapitän der Dingolfinger 16 Sekunden vor Schluss auch eine Strafzeit. Er hatte noch gar nicht richtig Platz genommen, schon klingelte es im Dingolfinger Kasten. 11 Sekunden vor Ultimo erzielte Stefan Scheide, auf Pass von Christian Penzkofer, den umjubelten 2:2-Ausgleich.
Als Fazit bleibt festzuhalten, dass die Mannschaft auf einem guten Weg ist und sich die Neuzugänge, wie etwa Penzkofer, gut in die Mannschaft einfügen. (us)

Eingesetzte Spieler:
Tor: Tobias Meier, Christian Hamberger
Abwehr: Christoph Bartl, Christian Burkhart, Georg Scheide “A”, Daniel Niedermeier, Thomas Römke
Stürmer: Richard Hof, Max Miazga, Andreas Schmidhuber, Christian Penzkofer, Markus Edenhofer, Dominic Weinzierl, Armin Urban, Benjamin Franz, Stefan Scheide “C”, Stefan Kaiser, Wolfgang Hiendl, Daniel Skrtel, Roland Engl

Tore/Assists EHC: Römke 1/0, S. Scheide 1/0, Penzkofer 0/1, Burkhardt 0/1
Strafminuten: EHC Straubing 12 + 10 Schmidhuber, EV Dingolfing 24
Zuschauer: ca. 40

Kommentarfunktion ist deaktiviert