Fehlstart

Freitag, den 23. Oktober 2009

EHC Straubing – SE Freising 2:6 (1:3,0:2,1:1)

EHC Straubing:
Herzog, ab 39:17 Meier –
Bartl, Burkhardt, Fuchs, Schreyer, Kern, Römpke –
Hochstraßer, Doyle, Leistner, Schmidecker, Baumgartner, Schmidt, Scheide, Weinzierl, Hiendl –

SE Freising:
Königseder (Sedlmeier) –
Bienlein, Hofmann, Oehme, Hausruckinger, Bauer, Hanke, Wagner –
Kammermeier, Mooseder, Tanzer, Kletter, Haug, Völkel, Jelinek, Bach, Kurnosow –

Torfolge:
0:1 (01:54) Hofmann (Hausruckinger)
0:2 (02:08) Oehme
0:3 (08:24) Kurnosow
1:3 (17:01) Schmidt (Schmidecker)
1:4 (34:04) Kammermeier (Mooseder, Hausruckinger)
1:5 (37:00) Kammermeier (Hanke)
2:5 (37:36) Schmidt (Schmidecker, Schreyer) 5-4
2:6 (59:07) Mooseder (Hanke)

Strafen:
Straubing 10 +10 für Leistner; Freising 14 + 10 für Oehme

Kommentarfunktion ist deaktiviert